Lesung mit Fatma Sagir am 29.4.2022 in Denzlingen

Liebe Genossinnen, liebe Genossenen, vor nun mehr als 60 Jahren, am 30. Oktober 1961, trat das Anwerbeabkommen mit der Türkei in Kraft. Die gerufenen „Gastarbeiter“ sollten die Lücke fehlender Arbeitskräfte in der Bundesrepublik füllen – ein rein ökonomisches Projekt. Der Plan war von deutscher und türkischer Seite recht klar: die Menschen sollten für wenige Jahre nach Deutschland kommen und dann wieder in ihre Heimat zurückkehren. Doch es kam anders. Man habe Arbeitskräfte gerufen, es seien Menschen gekommen, schrieb Max Frisch einmal über die Arbeitsmigration nach Europa in den Nachkriegsjahrzehnten.Viele der Menschen sind geblieben, ihre Kinder wuchsen in Deutschland auf. Heute …

weiterlesen